Anschlusstrecken = Holstenstr oder Lessingtunnel -- (P.-Roosen-Str / Gilbertstr usw.) -- Steinwege
Gilbertstr /
P. -Roosen-Str / C.-Schultz-Str
Strecken über
a) C.-Schulz-Str (ex Kieler Str) - P.-Roosen-Str (ex Gr. Rosenstr) -  (in Betrieb 1883 bis 1943 = 60 Jahre), und
b) Annenstr - Brigittenstr (ex Kl. Brunnenstr) - Gilbertstr (ex Gustavstr) (in Betrieb 1899  bis 1943 = 44 Jahre) - und
c) nach Hamburg = Esmarchstr (ex Lohmühlenstr), nach Bahrenfeld = Chemnitzstr (ex Wilhelmstr) und J.-Leber-Str (Eisenbahntunnel)(1898 bis 1923 = 25 Jahre)
(*) = nicht Esmarchstr und Chemnitzstr, sondern über Südende Holstenstr fahrend
28.08.1883 Pferdebahn Allee / Holstenstr - Millerntor, später Rödingsmarkt (29)* über Strecke a) in beiden Richtungen
Sommer 1893 Pferdebahn verlängert Bhf. Holstenstr. (29)*  
06.05.1898 Elektrifizierung Pferdebahn (29)*  
22.07.1898 Straßenbahn (29)*, Straßenbahn Bahrenfeld über Bahrenfelder Steindamm (31) über Strecke c)  
15.02.1899 Straßenbahnen (29)*, (31) und 2. Linie Bahrenfeld über Friedensallee (32), seitdem nach Westen über Strecke Gilbertstr ( = b), nach Osten über alte Route P.-Roosen-Str.( = a)
10.06.1900 Linien [9] [25] - [29]*  
01.04.1903 Linien [31] [32] - [29]*    
19.10.1905 Linien [22] [31] - [25]*        
01.07.1920 Linie [31], nur werkt-nachm und abend = Linie [22] - Linie [25] * 
01.01.1923 Linie [25]* - Strecken eingestellt = J. Leber-Str, Chemnitzstr - Esmarchstr  
30.12.1923 Linie [5]*  
12.03.1924 Linie [25]* 
15.09.1927 Linien [25]* [40]*  
14.10.1929 Linie [25]* 
Oktober 1935 Linie [25]* auf dem Weg nach Westen statt Annenstr über Reeperbahn, H.-Hoyer-Str  
20.10.1936 Linie [25]* - nicht werkt-abend, dann bereits Gählersplatz (Steinheimpl.) endend
27.04.1937 Linie [25]*   
25.07.1943  Betrieb eingestellt aufgrund kriegerischer Ereignisse   (auf Dauer)