OTHMARSCHEN
(Hochrad-Strecke, Othmarscher Kirchenweg, Bernadottestr., Philosophenweg, Liebermannstr, Elbchaussee)

Hochrad Strecke östlich "Hochrad" = Hochrad - Kl. Flottbeker Weg - Agathe-Lasch-Weg (bis Emkendorfstr.)  (1898 bis 1921 = 23 Jahre und 1924 bis 1970 = 46 Jahre, gesamt 69 Jahre )
28.08.1898  Eröffnung EBAB (Elektrische Bahn Altona Blankenese) bis Fischers Allee (Anschluss an grüne Schleife der Zentralbahn) 
14.12.1900  Verlängerung bis Bhf. Altona über Schleife Ottensener Hauptstr - Scheel-Plessen-Str - Barnerstr - Behringstr - Hohenzollernring  - Gemeinschaftsbetrieb mit Linie [9] nach Barmbek
 30.09.1901 bis Bhf. Altona über Schleife Ottensener Hauptstr - Scheel-Plessen-Str - Barnerstr - Behringstr - Hohenzollernring 
01.05.1914  in beiden Richtungen über Ottensener Hauptstr zum Bhf. Altona, dort Kehrschleife   
01.11.1921  Betrieb der EBAB eingestellt; diese Strecke zeitweilig ohne Straßenbahnbetrieb 
04.11.1924  Neu-Inbetriebnahme durch Linie [4] aber über Bernadottestr. (Westteil) - Hohenzollernring  
01.11.1928  Linie [13] über Bernadottestr - Hohenzollernring  
24.07.1943  Betrieb eingestellt aufgrund kriegerischer Ereignisse   (1 Monat)  
25.08.1943  Linie [13] Othmarschen, Am Teich bis Bhf. Altona 
28.08.1943  Linie [13] Hochrad - Bhf. - Altona über Bernadottestr - Hohenzollernring   
28.02.1944  Linie [27] über Bernadottestr - Hohenzollernring   
01.08.1944 Betrieb eingestellt aufgrund kriegerischer Ereignisse   (27 Tage); Linie [27] wendet Bleickenallee (Tresckowallee)   
28.08.1944  Linie [27] über Bernadottestr - Hohenzollernring   
03.05.1945, 12:30 Betriebseinstellung, Übergabe Hamburgs als "offene" Stadt an die englischen Truppen
16.05.1945  Linie [27] Hochrad - Bernadottestr. - Papestr. (Ottensen) - später nach Alsterchaussee
01.02.1948  Linie [30] über Philosophenweg - Elbchaussee (Ostteil)
01.11.1950  Linie [6] über Bernadottestr - Hohenzollernring
Linie [27] sonnt je nach Wetter über Philosophenweg nach Othmarschen, Hochrad oder Övelgönne
30.04.1956  Linie [6] über Bernadottestr - Hohenzollernring 
02.10.1960  Linie [7] über Bernadottestr - Hohenzollernring,
30.05.1970  Strecke aufgegeben, kein Linienbetrieb mehr
      
Othmarscher  Kirchenweg  Strecke über Othmarscher Kirchenweg nach Blankenese  (1898 bis 1921 = 23 Jahre)
28.08.1898  Eröffnung EBAB (Elektrische Bahn Altona Blankenese) bis Fischers Allee (Anschluss an grüne Schleife der Zentralbahn) 
14.12.1900  Verlängerung bis Bhf. Altona über Schleife Ottensener Hauptstr - Scheel-Plessen-Str - Barnerstr - Behringstr - Hohenzollernring  - Gemeinschaftsbetrieb mit Linie [9] nach Barmbek
30.09.1901 bis Bhf. Altona über Schleife Ottensener Hauptstr - Scheel-Plessen-Str - Barnerstr - Behringstr - Hohenzollernring 
01.05.1914  in beiden Richtungen über Ottensener Hauptstr zum Bhf. Altona, dort Kehrschleife   
01.01.1921  Betrieb der EBAB eingestellt; diese Strecke seitdem ohne Straßenbahnbetrieb 
         
Bernadottestr. (Westteil)

Bernadottestr (westlich vom Philosophenweg bis Liebermannstr) = 1908 bis 1970  =  62 Jahre 
rot = vom Philosophenweg kommend

28.05.1908 Pferdebahnbetrieb und Strecke über Elbchaussee eingestellt; Ersatz durch Linie [4] über Philosophenweg.  Die Liebermannstr von da an ab Bernadottestr bis Elbchaussee befahren ("Groth" bzw "Övelgönne"). 
06.12.1918  Linie [8] Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr
01.08.1919  Linie [4] Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr   
20.12.1923  Linie [4] Övelgönne über Hohenzollernring-Mitte, Bernadottestr (gesamt) und Liebermannstr; 
04.11.1924  Linie [4] statt nach Övelgönne jetzt nach Hochrad verlängert.  
03.05.1925  Linie [4], Linie [9] vorerst sonnt-nachm = Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr    
17.05.1925  Linie [4], Linie [9]   
01.11.1928  Linie [13] über Bernadottestr - Hohenzollernring, Linie [9]   
15.06.1929  Linie [13], Linie [9] Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr, zeitw. auch Linie [15]  
01.04.1932  Linie [13], Linie [9]   
03.04.1932  Linie [13], werkt Linie [9] und sonnt Linie [4rot]  Övelgönne
01.07.1936  Linie [13], werkt Linie [9] und sonnt Linie [4rot] Övelgönne, Verstärker [9rot] ab Övelgönne 
18.10.1938  Linie [13], werkt Linie [7] Övelgönne und sonnt Linie [4rot] Övelgönne 
05.05.1942  Linie [13], sonnt "bei Bedarf" und  werkt ohne vorm und abend Linie [7] Övelgönne und sonnt Linie [4rot] Övelgönne  
27.10.1942  Linie [13], werkt Linie [7] Övelgönne und sonnt Linie [4rot] Övelgönne
19.04.1943  Linie [13], (werkt Linie [7] nach Övelgönne offensichtlich eingestellt)  sonnt Linie [4rot] Övelgönne
24.07.1943  Betrieb eingestellt aufgrund kriegerischer Ereignisse   (1 Monat)  
25.08.1943  Linie [13] Othmarschen, Am Teich bis Bhf. Altona 
28.08.1943  Linie [13] Hochrad - Bhf. - Altona über Bernadottestr - Hohenzollernring   
28.02.1944  Linie [27] über Bernadottestr - Hohenzollernring statt der [13]   
01.08.1944 Betrieb eingestellt aufgrund kriegerischer Ereignisse   (27 Tage); Linie [27] wendet Bleickenallee (Tresckowallee)   
28.08.1944  Linie [27] über Bernadottestr - Hohenzollernring   
03.05.1945, 12:30 Betriebseinstellung, Übergabe Hamburgs als "offene" Stadt an die englischen Truppen
16.05.1945  Linie [27] Hochrad - Papestr. (Ottensen) . später nach Alsterchaussee 
01.02.1948  Linie [30] Hochrad über Philosophenweg - Elbchaussee (Ostteil) - Ostteil Bernadottestr und Hohenzollernring Mitte vorübergehend ohne Linienbetrieb (bis 01.11.1950)
01.11.1950  Linie [6] Hochrad über Bernadottestr - Hohenzollernring
Linie [27] sonnt je nach Wetter über Philosophenweg nach Othmarschen, Hochrad oder Övelgönne
30.04.1956  Linie [6] über Bernadottestr - Hohenzollernring;  auch der gelegentliche Linienbetrieb Philosophenweg  eingestellt 
02.10.1960  Linie [7] über Bernadottestr - Hohenzollernring,
30.05.1970  Strecke aufgegeben, kein Linienbetrieb
         
Bernadottestr. (Ostteil)

Bernadottestr (östlich vom Philosophenweg bis Hohenzollernring) = 1923 bis 1948  =  25 Jahre und 1950 bis 1970 = 20 Jahre, insgeamt 45 Jahre

20.12.1923  Linie [4] Övelgönne über Hohenzollernring-Mitte, Bernadottestr (gesamt) und Liebermannstr
04.11.1924  Strecke Hohenzollernring (Mitte), Bernadottestr (Ostteil) und Liebermannstr (Nordteil) durch Linie [4]   
01.11.1928  Linie [13] über Bernadottestr - Hohenzollernring  
24.07.1943  Betrieb eingestellt aufgrund kriegerischer Ereignisse   (1 Monat)  
25.08.1943  Linie [13] Othmarschen, Am Teich bis Bhf. Altona 
28.08.1943  Linie [13] Hochrad - Bhf. - Altona über Bernadottestr - Hohenzollernring   
28.02.1944  Linie [27] über Bernadottestr - Hohenzollernring statt der [13]   
01.08.1944 Betrieb eingestellt aufgrund kriegerischer Ereignisse   (27 Tage); Linie [27] wendet Bleickenallee (Tresckowallee)   
28.08.1944  Linie [27] über Bernadottestr - Hohenzollernring   
03.05.1945, 12:30 Betriebseinstellung, Übergabe Hamburgs als "offene" Stadt an die englischen Truppen
16.05.1945  Linie [27] Hochrad - Papestr. (Ottensen) . später mach Alsterchaussee 
01.02.1948  Linie [30] Hochrad über Philosophenweg - Elbchaussee (Ostteil) - Ostteil Bernadottestr und Hohenzollernring Mitte vorübergehend ohne Linienbetrieb (bis 01.11.1950)
01.11.1950  Linie [6] Hochrad über Bernadottestr - Hohenzollernring
Linie [27] sonnt je nach Wetter über Philosophenweg nach Othmarschen, Hochrad oder Övelgönne
30.04.1956  Linie [6] über Bernadottestr - Hohenzollernring 
02.10.1960  Linie [7] über Bernadottestr - Hohenzollernring,
30.05.1970  Strecke aufgegeben, kein Linienbetrieb
         
Philosophenweg Strecke Philosophenweg = 1908 bis 1956 = 48 Jahre mit Unterbrechungen
28.05.1908 Pferdebahnbetrieb und Strecke über Elbchaussee eingestellt; Ersatz durch Linie [4] über Philosophenweg und Bernadottestr. Die Liebermannstr von da an ab Bernadottestr bis Elbchaussee befahren ("Groth" bzw "Övelgönne"). 
06.12.1918  Linie [8] Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr
01.08.1919  Linie [4] Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr   
20.12.1923  Linie [4] Övelgönne über Hohenzollernring-Mitte, Bernadottestr (gesamt) und Liebermannstr; Strecke Philosophenweg zeitweise ohne Linienverkehr  * Linie [4] ab 04.11.1924 bis Hochrad verlängert 
03.05.1925  Linie [9] vorerst sonnt-nachm = Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr    
17.05.1925  Linie [9] Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr 
15.06.1929  Linie [9] Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr, zeitw. auch Linie [15]  
01.04.1932  Linie [9] Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr  
03.04.1932  werkt Linie [9] und sonnt Linie [4rot] Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr   
01.07.1936  werkt Linie [9] und sonnt Linie [4rot] Övelgönne, Verstärker [9rot] ab Övelgönne 
18.10.1938  werkt Linie [7] Övelgönne und sonnt Linie [4rot] Övelgönne 
05.05.1942  sonnt "bei Bedarf" und  werkt ohne vorm und abend Linie [7] Övelgönne und sonnt Linie [4rot] Övelgönne  
27.10.1942  werkt Linie [7] Övelgönne und sonnt Linie [4rot] Övelgönne
19.04.1943  (werkt Linie [7] nach Övelgönne offensichtlich eingestellt)  sonnt Linie [4rot] Övelgönne
25.07.1943  Betrieb eingestellt Philosophenweg aufgrund kriegerischer Ereignisse   (4,5 Jahre)  
01.02.1948  Linie [30] Hochrad über Philosophenweg - Elbchaussee (Ostteil) - Klopstockstr
01.11.1950  Linie [6] Hochrad über Bernadottestr - Hohenzollernring, jetzt nur noch Linie [27] sonnt je nach Wetter über Philosophenweg nach Othmarschen, Hochrad oder Övelgönne, sonst regulärer Linienbetrieb Philosophenweg und Liebermannstr (Süd) eingestellt
30.04.1956  auch der gelegentliche Linienbetrieb Philosophenweg  eingestellt 
      
Liebermannstr. (Övelgönne)  Strecke Liebermannstr (Südteil) = 1894 bis 1943 = 49 Jahre * außerdem bis 1956 sonntags nach Wetterlage Sonderverkehr der [27] über Philosophenweg (und Liebermannstr ?.)  
 28.04.1893 eröffnet als Pferdebahn der SEG (Straßen Eisenbahn Gesellschaft) mit der späteren Linie [22] Richtung Borgfelde bis Elbchaussee, Ecke Liebermannstr. 
 27.07.1894 Verlängerung Othmarscher Pferdebahn über Liebermannstr bis "Am Teich" (ca. Hirtenweg) 
 01.11.1896 Pferdebahnwagen bei der Ottensener-Kirche als "Kurswagen" an die elektrifizierte spätere Linie [7] Richtung Barmbek angehängt 
01.10.1897 Pferdebahnwagen beim Hohenzollernring als "Kurswagen" an die spätere Linie [7] Richtung Barmbek angehängt   
28.05.1908 Pferdebahnbetrieb und Strecke über Elbchaussee eingestellt; Ersatz durch Linie [4] über Philosophenweg und Bernadottestr. Die Liebermannstr ab dann von Bernadottestr. bis Elbchaussee befahren ("Groth" bzw "Övelgönne"). 
06.12.1918  Linie [8] Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr
01.08.1919  Linie [4] Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr, ab 20.12.1923 über Bernadottestr (Ostteil)   
04.11.1924  Linie [4] nach Hochrad über Hohenzollernring-Mitte und Liebermannstr-Nordteil; Strecke  Liebermannstr (Südteil) zeitweise ohne Linienverkehr   
03.05.1925  Linie [9] vorerst sonnt-nachm = Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr    
17.05.1925  Linie [9] Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr 
15.06.1929  Linie [9] Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr, zeitw. auch Linie [15]  
01.04.1932  Linie [9] Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr  
03.04.1932  werkt Linie [9] und sonnt Linie [4rot] Övelgönne über Philosophenweg und Liebermannstr   
01.07.1936  werkt Linie [9] und sonnt Linie [4rot] Övelgönne, Verstärker [9rot] ab Övelgönne 
18.10.1938  werkt Linie [7] Övelgönne und sonnt Linie [4rot] Övelgönne 
05.05.1942  sonnt "bei Bedarf" und  werkt ohne vorm und abend Linie [7] Övelgönne und sonnt Linie [4rot] Övelgönne  
27.10.1942  werkt Linie [7] Övelgönne und sonnt Linie [4rot] Övelgönne
19.04.1943  (werkt Linie [7] nach Övelgönne offensichtlich eingestellt)  sonnt Linie [4rot] Övelgönne
25.07.1943  Betrieb eingestellt Liebermannstr aufgrund kriegerischer Ereignisse   auf Dauer außer 1950 bis 1956 Gelegenheitsverkehr Linie [27]
01.11.1950  nur noch Linie [27] sonnt je nach Wetter über Philosophenweg nach Othmarschen, Hochrad oder Övelgönne, sonst regulärer Linienbetrieb Philosophenweg und Liebermannstr (Süd) eingestellt
30.04.1956  auch der gelegentliche Linienbetrieb Philosophenweg und Liebermannstr eingestellt 
       
Elbchaussee  Strecke Elbchaussee (früher Flottbeker Chaussee) zwischen Hohenzollernring und Liebermannstr und über Liebermannstr. bis Othmarschen
(1893 bis 1908 = 15 Jahre ); sog. "Othmarscher" oder "Flottbeker" Pferdebahn
 28.04.1893 eröffnet als Pferdebahn der SEG (Straßen Eisenbahn Gesellschaft) mit der späteren Linie [22] Richtung Borgfelde bis Elbchaussee, Ecke Liebermannstr. 
 27.07.1894 Verlängerung Othmarscher Pferdebahn über Liebermannstr bis "Am Teich" (ca. Hirtenweg) 
 01.11.1896 Pferdebahnwagen bei der Ottensener-Kirche als "Kurswagen" an die elektrifizierte spätere Linie [7] Richtung Barmbek angehängt 
01.10.1897 Pferdebahnwagen beim Hohenzollernring als "Kurswagen" an die spätere Linie [7] Richtung Barmbek angehängt   
28.05.1908 Pferdebahnbetrieb und Strecke eingestellt; Ersatz durch Linie [4] über Philosophenweg und Bernadottestr. Die Liebermannstr ab dann von Bernadottestr bis Elbchaussee befahren. 

INDEX
LINIEN & STRECKEN